S-Ferie DA

Haus- und Bootvermietung in Südnorwegen

Angeln


Wir fahren schon so viele Jahr nach Südnorwegen und je nach Wetterlage findet man immer wieder neue gute Plätze, die hier eingekreisten haben sich in den letzten Jahren immer wieder bewärt. Ich hoffe ich bekomme von euch weitere gute Tips und kann diese hier einpflegen.

Die Möglichkeiten welche das Angeln hier bietet sind recht umfangreich und reichen vom Spinfischen über das leichte und schwere Pilken bis zum reinen Naturköderangeln. Also was braucht der Angler... 1 Spinrute plus Rolle, eine leichte und eine mittelschwere Pilkrute dann noch was robustes zum Naturköderangel.... kurz gesagt, man kann es nicht so genau sagen. Meine Erfahrungen haben gezeigt das meistens Pilker zwischen 80 und 150 Gramm im Einsatz sind, Gummifische meist doppelt so schwer, Naturköder ab 250-400 Gramm, Speedpilken im flacheren Wasser bzw. bei ganz wenig Wind schon ab 30 Gramm. Als Beifänger nehme ich max. ein 2er Patanoster mit Gummifischen rot/schwarz. Nun muss sich jeder nach belieben das passende Gerät für ihn selbst mitnehmen.